Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2019 angezeigt.

Ubuntu Packaging Guide nun vollständig und bereit zum Upload

Ich freue mich, heute meine deutsche Übersetzung für den "Ubuntu Packaging Guide" fertig gestellt zu haben. Sie ist nun bereit zum Upload jedoch fehlen mir zur Zeit noch die nötigen Zugangsrechte. Scheinbar muss ich mich erst dem deutschen Ubuntu-Übersetzerteam anschließen. Dabei gehe ich davon aus, dass dies kein großes Problem sein wird.

Ansonsten hat mir auch der Maintainer des Projekts zugesagt, dass er meine .po-Datei aufnehmen wird.

Freut euch also, die Geheimnisse des Ubuntu-Paketbaus bald auch vollständig in deutscher Sprache lesen zu können.

Ansonsten ist noch geplant, die Blogreihe zum Thema wine weiter zu übersetzen. Dort erschienen in der Zwischenzeit mehrere Texte im Codeweavers Blog.

Ubuntu Packaging Guide in der Übersetzung

Im Rahmen meines Kleinunternehmens engagiere ich mich auch sehr viel ehrenamtlich für freie Software und habe mir diesbezüglich ein kleines Projekt vorgenommen:

Am Montag war ich im IRC beim Ubuntu-Lokalisierungstreffen und habe dort einige neue Leute kennen gelernt. Dabei fiel mir auf, dass das deutsche Paketierungshandbuch noch einige Lücken enthielt, die ich nun durch tägliche Arbeit zu stopfen versuche.

Seit Montag Abend habe ich mir ein festes Pensum von 10 Strings (Zeichenketten) gesetzt, die ich nun täglich übersetze. Ich verwende hierfür Lokalize, eine KDE-Anwendung zur Lokalisierung von .po-Dateien. Damit geht die Arbeit relativ fix von der Hand und wenn man sich tägliche Ziele setzt hilft dies auch.

Mittlerweile ist die Anzahl von "untranslated strings" auf 55 geschmolzen und ich hoffe, in der kommenden Woche die vollständige Datei und das .diff über die Ubuntu-Mailingliste verbreiten zu können.

Amiga Days - Wine-Test von Ports of Call - A Tribute to Dagobertshausen (Malsfeld)

Dieser Artikel ist meinen Freunden in Dagobertshausen, einem Ortsteil von Malsfeld in Nordhessen gewidmet.

In den 80er Jahren war ich stolzer Besitzer eines Commodore Amiga 500 in einer Sonderedition, die von der kürzlich verstorbenen Moderatorin Stefanie Tücking gestaltet wurde.

Diese Sonderedition bot ein Tigerfell-artiges Design auf der Tastatur und wurde im Laufe der Zeit stetig aufgerüstet. Es war die Zeit meiner Konfirmation wobei sich viele meiner Mitschüler regelrechte HiFi-Tempel ins Zimmer stellten. Persönlich war HiFi nicht sonderlich meins und ich stecke mein ganzes Konfirmationsgeld in meinen Amiga-Computer. So nannte ich bald RAM-Erweiterung, Nordic-Power-Modul, zwei externe Laufwerke (3,5 Zoll und sogar 5,25 Zoll) mein Eigen.

Oft besuchte ich meine (mittlerweile verstorbene) Großmutter in Malsfeld-Dagobertshausen, tauschte dort mit Freunden zahlreiche Amigaspiele und unterhielt mich viel über die neuesten Spiele bis ich mir letztendlich einen IBM-kompatiblen PC (ebenf…

Arbeiten mit Wine - Teil 1 - Das Wine-Ökosystem (Deutsche Übersetzung)

Dieser Text wurde von CodeWeavers  unter einer freien Lizenz im offiziellen Blog veröffentlicht wobei ich mir die Freiheit genommen habe, diesen Text zu übersetzen und den Interessenten an Wine, sei es Linux oder macOS zur Verfügung zu stellen.  Über diese Hilfen Dies ist eine Serie von  Hilfen, die darauf abzielen, Softwareentwickler in das Wine-Ökosystem einzuführen. Es wird was Wine ist, wie man Wine benutzt, wie man Wine debugt, wie man Wine repariert und was man mit der Korrektur macht sobald man es geschafft hat.

Diese Handbücher werden im Laufe des Januars veröffentlicht werden.

Teil 1 beschreibt was Wine ist und bietet eine kurze Beschreibung verschiedener bekannter Forks von Wine. Teil 2 beschreibt Wine's Buildprozess.Teil 3 beschreibt wie man Wine als Entwickler nutzt.Teil 4 beschreibt wie man allgemein Wine debugt.Teil 5 beschreibt Wines Quellbaum-Aufbaum und wie man die Quellen bearbeitet. Teil 6 beschreibt wie man seine Arbeit "upstream" senden kann. Was is…

CrossOver-Übersetzung wieder auf dem neuesten Stand

Gestern erreichte mich eine Email des CrossOver-Lokalisierungsprojektleiters, dass einige Änderungen in der Lokalisierung von CrossOver wieder anstehen. Insbesondere freute es mich auch, zu hören, dass nun auch Tschechisch unterstützt wird. Es ist schön, dass CrossOver nach und nach immer mehr Sprachen unterstützt.

Ich habe die Aktualisierungen für Deutsch eben durchgeführt und die Übersetzungen sind nun auf dem neuesten Stand und vollständig.