Sonntag, 9. Oktober 2016

Connecting a Nokia C2-01 to Linux using gammu

I am using a fairly old mobile phone to do my work-related stuff and I came accross something which sounds fairly simple at first glance but isn't as simple as it sounds.

I am using a GNU/Linux "Trisquel" system (Beleneos) which is based on ubuntu 14.04 but runs a Linux Libre Kernel and what I wanted to do is to synchronize the contacts, calender etc.

Apparently there are several solutions and I used the combination of the mobile phone tools "gammu" and its frontend "wammu" to connect the phone.

Bluetooth is working just fine and I can get the calender entries okay. So far so good.

But one thing that I found was that my version of gammu doesn't seem to put in the model-line in its configuration file which by default is located in ~/.gammurc

I notified the developer of the gammu-tools and offered him to sponsor his development so that everyone in the Free Software community can benefit from his further developments. He has a Twitter account which I am linking below.

https://twitter.com/mcihar


Montag, 3. Oktober 2016

Freier Software PC in der Mache

Momentan habe ich ein neues Projekt in der Mache: Einen 100% freien PC zu bauen.

Motiviert zu diesem Projekt wurde ich durch den Free Software Foundation Europe Summit wo ich mit zwei Mitgliedern der Wolfsburger Linux User Group (WOBLUG) hingefahren bin.

Zu diesem Zweck habe ich mir auf ebay.de ein Motherboard von Gigabyte mit der Modellnummer GA-G41M-ES2L gekauft, welches mit Dual-BIOS kommt und wo die Bausteine softwareseitig überschrieben (neudeutsch: geflasht) werden können.

Für das Gehäuse habe ich ein altes, silbernes Case verwendet, welches die internen Stecker noch einzeln in den Kabeln hat. Glücklicherweise ist es mir nun gelungen, Front-Audio zu verbinden, so dass ich diesen Blogpost nun beim Hören von slayradio.org verfassen kann.

Das GNU/Linuxbetriebssystem ist ebenfalls installiert und ich habe mich für GNU/Linux "Trisquel" entschieden, welches hervorragend läuft.

Für den 13. Oktober möchte ich weiterhin einen Vortrag an der Ostfalia zum Thema "Office Magic" ankündigen. Details zu den besprochenen Themen findet ihr ebenfalls auf der WOBLUG-Homepage.

Demnächst werde ich mich an das Überschreiben des BIOS mit coreboot und SeaBIOS machen.

Happy hacking!