Mittwoch, 27. Juli 2016

CrossOver 15.2 erschienen - Rabattcode / metasfresh-Mitarbeit

Codeweavers hat eine neue Version von CrossOver mit der Versionsnummer 15.2 veröffentlicht.

Zur Einführung dieser neuen Version gibt es mal wieder einen Rabattcode, der diesmal ganze 40% wert ist: UPDATE152

In den kommenden Tagen werde ich dann auch mal wieder meine "Advocated Applications" unter die Lupe nehmen.


Weiterhin habe ich einige Demos mit dem aktuellen Staging-Patchset getestet und zumindest ein Bug konnte nun als "FIXED" markiert und damit geschlossen werden.

Weiterhin freue ich mich mitteilen zu können, dass ich nun freiberuflich einige Übersetzungen für ein Open Source ERP-Projekt machen kann. Es handelt sich um die Firma "metas GmbH", die mit "metasfresh" eine eigene Version basierend auf dem ERP "ADempiere" herausgibt.

Ich habe die Firma metas GmbH bei der ADempiere World Conference im Jahre 2011 kennen gelernt. Auf der diesjährigen CeBIT konnte ich diesen Kontakt auffrischen und arbeite nun an der Übersetzung der sogenannten HOWTO-Collection.

Es geht insbesondere darum, eine Onlinehilfe für die Benutzung von metasfresh zu erstellen. Meine commits erscheinen dabei auf github.com wo ich nun auch als Mitglied von metasfresh gelistet bin.

Weiterhin werden einige Übersetzungen von mir in openSUSEs YaST für OpenStack Cloud und SUSE Enterprise Storage ausgerollt.

Mittwoch, 13. Juli 2016

Neue SUSE Zertifizierung erhalten

Hallo zusammen,

weiterhin viele Grüße aus der Holzhütte in Finnland.

Gestern erreichte mich eine Nachricht von SUSE, dass ich mich nun SUSE Certified Linux Professional - Enterprise Server 12 nennen darf. Ich gehe mal davon aus, dass es daran liegt, dass meine LPIC 1-Zertifizierung noch active ist.

Der Mail lag ein PDF mit der Urkunde bei, die ich bei meiner Rückkehr aus Finnland ausdrucken und zu meinen anderen SUSE-Zertifikaten hängen werde:
  • SUSE Linux Desktop Professional 10 (von Novell)
  • SUSE Linux Enterprise Server 11 (von SUSE)
  • SUSE Certified Linux Professional - Enterprise Server 12
Vielen Dank an SUSE. openSUSE Tumbleweed läuft nach wie vor auf so ziemlich allen meinen Systemen und es werden auch weiterhin Bugs gemeldet falls welche anfallen.

Ich bin mit Tumbleweed übrigens absolut zufrieden. Bislang hatte ich im Laufe der Zeit nur einmal das Problem, dass systemd nicht optimal mit PAM harmonierte. Im Bugzilla habe ich aber letztendlich die Lösung gefunden und das Rolling Release rollt somit weiter.

Freitag, 8. Juli 2016

Neue wine-Tests - Diesmal mit wine-staging und Photoshop CS2

Grüße aus der Holzhütte,

ich bin zur Zeit mal wieder in Finnland und besuche meine Verwandten. Meinen Laptop habe ich mitgenommen und dachte mir, dass ich mal wieder ein paar wine-Tests machen könnte.

Aktuell läuft auf dem Laptop ein openSUSE System und durch ein Posting im ubuntuusers.de-Forum wurde ich motiviert, mal wieder etwas mit Photoshop CS2 zu experimentieren, welches es vor einiger Zeit zum kostenlosen Download gab.

Ich habe daher die entsprechende AppDB-Seite von Photoshop CS2 besucht und mir die Demoversion herunter geladen. In der Infobox ist die Demoversion verlinkt. Dort habe ich auch gesehen, dass ein Bug derzeit staging-Status hat, also dass eine gewisse Problematik behoben wurde aber noch nicht ins offizielle wine übernommen wurde.

Für openSUSE ist es ziemlich einfach, das wine-Repository einzubinden und ich habe mein wine 1.9.13 durch die wine-staging Version ersetzt. Daraufhin habe ich mir Bug 7372 angesehen und reproduziert. Das staging-Patchset scheint die Problematik mit dem "Kopieren und Einfügen" bzw. "Copy & Paste" zwischen nativen Linuxanwendungen und wine-Anwendungen tatsächlich zu beheben.

Entsprechendes Feedback wurde im Bugzilla hinterlassen.

Mal gucken, welche Bugs ich mit wine-staging auf CLOSED befördern kann.

Feedback ist bei wine sehr wichtig: Nicht nur Tests mit der neuesten Entwicklerversion sind interessant sondern auch Einträge für die AppDB, Verwaltung dieser Einträge (Maintainer werden) und natürlich Bugreports.

Falls ihr Fragen zu wine habt, helfe ich als offizieller Codeweavers Advocate und Reseller gerne weiter. Zu diesem Zweck könnt ihr dann die Kommentarfunktion verwenden.